Top 3 der gesundheitlichen Vorteile der Farbtherapie bei MS - November 2019

Die Top 3 der gesundheitlichen Vorteile von Färbung bei Erwachsenen, bei denen Komplikationen mit motorischen Fähigkeiten aufgrund von MS auftreten

Multiple Sklerose ist eine Erkrankung, die sich nachteilig auf die Fingerfertigkeit, die Koordination und die Kraft des Körpers auswirkt. Dies ist auf den negativen Effekt zurückzuführen, den die Krankheit auf das Zentralnervensystem hat. Die Hauptfunktion dieses Körpersystems besteht darin, die sensorischen Informationen zu empfangen, die uns umgeben - die Sehenswürdigkeiten, die Geräusche, die Geschmäcker, die Gerüche und die taktilen Informationen.

Diese sensorischen Informationen werden über eine große Auswahl an speziellen Rezeptoren empfangen. Sobald es vom Zentralnervensystem empfangen wird, reagieren wir auf die Informationen mit einem bestimmten Gedanken, einer bestimmten Handlung oder einer Kombination aus Gedanken und Handlungen. Zahlreichen Studien zufolge haben MS-Betroffene häufig Probleme mit ihren motorischen Fähigkeiten, da das Zentralnervensystem nicht in der Lage ist, empfangene sensorische Informationen ordnungsgemäß zu verarbeiten.

Viele Patienten stellen jetzt fest, dass durch einfaches Färben ihre motorischen Fähigkeiten verbessert werden.

Sensorische Eingaben und / oder Rückmeldungen sind eine Notwendigkeit für Bewegungen
Laut medizinischen Fachleuten erfordern alle Bewegungen und Handlungen des Körpers verschiedene Arten von sensorischen Eingaben und / oder Rückmeldungen. Dies gilt insbesondere für die Bewegungen der Finger und der Hände. Diese Bewegungen erfordern laut Ärzten ein sehr hohes Maß an Geschicklichkeit und Komplexität.

Wenn die sensorischen Informationen des Zentralnervensystems als Folge von MS als beeinträchtigt eingestuft werden, liegt mit Sicherheit ein allgemeiner Verlust der Empfindung, ein Verlust der Kraft und ein Verlust der Geschicklichkeit vor. In vielen Fällen kann ein Zittern auftreten. Jetzt, da viele Studien an Menschen mit MS durchgeführt wurden, deuten die jüngsten Daten darauf hin, dass das Färben tatsächlich die motorischen Fähigkeiten des Individuums optimiert, das an dieser verheerenden Krankheit leidet.

Denken Sie daran, dass das Färben die Kraft, Geschicklichkeit und Feinmotorik der Hände nicht auflöst. Diejenigen, die mit MS färben, haben jedoch deutliche Verbesserungen ihrer motorischen Fähigkeiten erfahren.

3 Nutzen für die Gesundheit
Alle Studien, die an Patienten mit Multipler Sklerose und Färbung durchgeführt wurden, legen nahe, dass Färbung die folgenden 3 gesundheitlichen Vorteile bietet:

  1. Zum Färben von Formen und zum Kombinieren von Farben gehören sowohl Logik als auch Kreativität. Diese Aktivitäten helfen dabei, die Großhirnrinde des Gehirns zu aktivieren - dies fördert das Sehen und die Feinmotorik oder die Koordination, die erforderlich ist, um kleine Bewegungen präzise auszuführen. Wenn dieser Teil des Gehirns aktiviert wird, erfährt der Teil des Gehirns, der häufig durch Stress und ungünstige Emotionen beeinträchtigt wird - die Amygdala - eine gewisse Deaktivierung. Im Wesentlichen hilft dies dem MS-Patienten, sich auf die Farbaktivität zu konzentrieren, Stress abzubauen und präzisere Handbewegungen auszuführen.
  2. Multiple Sklerose führt häufig zu Zittern, die ruckartige Handbewegungen verursachen. Dies wiederum führt häufig zu Stress und Angst für einen MS-Patienten, bei dem Komplikationen auftreten. Diejenigen, die sich mit Farben beschäftigen, werden oft entspannt. Dadurch kann sich der Patient auf die Bewegungen konzentrieren, die mit seinen motorischen Fähigkeiten verbunden sind, ohne Stress und Angst zu verspüren. Der entspannte Patient ist oft der Patient, der den höchsten Erfolg bei der Verbesserung seiner motorischen Fähigkeiten aufweist.
  3. Es hat sich herausgestellt, dass die Farbtherapie das Selbstbewusstsein eines Patienten in hohem Maße stärkt. Dies wird wiederum dazu beitragen, das allgemeine Gefühl der Kontrolle des Patienten wiederherzustellen. Der Patient, der das Gefühl hat, die Kontrolle zu haben, ist der Patient, der die Bewegungen seiner Hand besser kontrollieren und seine motorischen Fähigkeiten verbessern kann.