Einfache Strategien, um junge Köpfe während der Sommermonate aktiv zu halten - Dezember 2019

Es ist offiziell Sommer. Dies ist die Zeit, in der sich Pädagogen von den Schülern verabschieden, die sie während des gesamten akademischen Schuljahres unterrichtet haben. Diese Personen verstehen, dass ihre Schüler eine Pause von den Büchern benötigen, hoffen jedoch insgeheim, dass sie nicht alles vergessen, was sie gelernt haben. Es ist die Zeit, in der Eltern sofort die Verantwortung dafür übernehmen, dass ihr Kind sowohl körperlich als auch geistig aktiv ist. Es ist auch eine Zeit, in der sowohl Lehrer als auch Eltern hoffen, dass ein Kind die alltägliche „Sommerrutsche“ nicht erlebt.

Faule, trübe Tage in der Sonne müssen nicht unproduktiv sein. Tatsächlich gibt es viele Aktivitäten, an denen ein Kind teilnehmen kann, um seinen Geist während der Sommermonate aktiv zu halten. In diesem Handbuch werden einige dieser Ideen vorgestellt.

Gehirnbasierte Lerncamps

Eine der neuesten und angesehensten Strategien, um Kindern dabei zu helfen, die „Sommerrutsche“ zu überwinden und geistig aktiv zu bleiben, sind Lerncamps auf Gehirnbasis. In den meisten Fällen konzentrieren sich diese Camps auf ein bestimmtes Thema, wobei das häufigste die Mathematik ist. Ein Kind, das an einer solchen Veranstaltung teilnimmt, hat eine Bewertung der Fähigkeiten. Diejenigen, die das Camp leiten, bieten dem Kind unterhaltsame Aktivitäten und Übungen zur Förderung des Gehirns, die sich auf Bereiche wie das Arbeitsgedächtnis, die Fähigkeit, bestimmte Muster zu erkennen, die kognitive Flexibilität und die Aufmerksamkeitsspanne konzentrieren. Aktivitäten in der realen Welt, Spiele in der realen Welt und eine Vielzahl von sozialen Aktivitäten tragen ebenfalls zur Optimierung des Geistes bei.

Wissenschaftliches Experimentieren und Lernen

Kinder sind fasziniert von der Welt, in der sie sich befinden. Wissenschaftliche Experimente bieten dem Verstand mehr als nur das Erreichen einer Schlussfolgerung nach einer Hypothese. Diese unterhaltsamen und aufregenden Aktivitäten bieten einem Kind zahlreiche Fähigkeiten, die dabei helfen, den Geist aktiv zu halten. Beispiele hierfür sind:

  • Kompetenzerweiterungen bei wissenschaftlich fundierten Untersuchungen
  • Projektmanagement-Fähigkeiten
  • Optimierung der wissenschaftlichen Analysefähigkeiten
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten

Färbung

Färben ist nach zahlreichen Studien ein Wirkstoff, der sowohl den Geist entspannt als auch den Geist anregt. Kinder, die sich mit diesem künstlerischen Zeitvertreib beschäftigen, bekämpfen mit größerer Wahrscheinlichkeit Langeweile, lernen schneller, erhöhen ihre Aufmerksamkeitsspanne und leiden seltener unter Depressionen, Angstzuständen und Verhaltensproblemen. Die Eltern können die Kinder mit grundlegenden Kunstgegenständen versorgen und ihnen erlauben, so kreativ zu sein, wie sie es wünschen. Sie können auch die therapeutischen Malbücher kaufen, die derzeit auf dem Markt sind, oder sogar kostenlose Malvorlagen online ausdrucken - der Himmel ist die Grenze!

Vermeiden Sie die "Sommerrutsche"

Wenn Sie die alltägliche „Sommerrutsche“ erfolgreich vermeiden möchten, helfen Ihnen die in diesem Leitfaden vorgestellten Ideen. Melden Sie Ihr Kind für ein Sommercamp an, in dem es sich mit dem Gehirn auseinandersetzen kann, ermutigen Sie es, wissenschaftliche Experimente durchzuführen, oder stellen Sie ihm einfach die Materialien zur Verfügung, die es benötigt, um seine Sommerferien zu verschönern - Sie haben die Wahl! Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie Sie den Geist von Kindern während der Sommermonate aktiv halten können, oder Informationen zu den heilenden Vorteilen von Färbung und verschiedenen Formen der Kunsttherapie, besuchen Sie noch heute unseren Blog unter: https://www.bestcoloringpagesforkids.com/ Kategorie / Blog