Wie das Färben Kindern hilft, Angst zu überwinden

Blog

In den letzten Jahren haben Psychiater festgestellt, dass das Färben als äußerst vorteilhaft für die Überwindung von Angstzuständen bei Kindern angesehen wird. Machen Sie einfach einen Schritt zurück und beobachten Sie ein Kind, das sich mit diesem Lieblingsbeschäftigung beschäftigt. Sie werden schnell feststellen, dass sie völlig in die Aktivität vertieft sind und dass sie entspannt zu sein scheinen. Ihre Ruhe und ihr Gefühl der Ruhe sind bei Erwachsenen sehr begehrt. Das Färben eröffnet eine bezaubernde Welt, in der wir alle gerne ein Teil werden möchten. Während ängstliche Kinder einen breiten Zugang zu Beratung, Therapie und Medikamenten haben, wenden sich immer mehr Teile und Spezialisten für psychische Gesundheit der Färbung und anderen Arten der Kunsttherapie zu, um die Symptome ängstlicher Kinder zu lindern.



Fokus



Einer der produktivsten Aspekte des Färbens, wenn es darum geht, das ängstliche Kind zu beruhigen, ist die Tatsache, dass es sich bei dieser Art der Kunsttherapie auf die Aufgabe konzentriert - nicht auf die Gedanken und Gefühle, die aufgrund seiner Angst auftauchen . Die vielfältigen Farben, die bemerkenswerten Formen, die intrinsischen Muster und der Akt, Bilder zum Leben zu erwecken, tragen zur Entspannung eines ängstlichen Kleinen bei. Wenn das Kind sich auf die Vorstellungswelt konzentrieren darf, die es zum Leben erweckt, wird seine Angst scheinbar verschwinden.



Stimmungsverbesserung

Der nächste Weg, wie das Färben einem ängstlichen Kind hilft, seine negativen Gedanken, Gefühle und Emotionen zu überwinden, ist die Verbesserung der Stimmung. Zahlreiche Studien haben ergeben, dass Kunsttherapie sehr hilfreich ist, um die Stimmung zu heben und die allgemeine Stimmung eines Kindes zu korrigieren. Kinder können Farben und einzigartige Designs verwenden, um ihre inneren Gedanken und Perspektiven auf die Welt auszudrücken, die sie erschaffen. Sie werden ein Erfolgserlebnis erleben, das ihr Selbstwertgefühl und ihre Aufregung steigert. In Kürze wird das Kind die ängstlichen Symptome überwinden, unter denen es zuvor geplagt war, und wahres Glück erfahren.

Gehirnaktivierung



Wissenschaftler haben festgestellt, dass das Färben eine Aktivität ist, die tatsächlich beide Gehirnhälften aktiviert. Infolgedessen werden die Vision, die motorischen Fähigkeiten, die logischen Fähigkeiten und die Kreativität entfacht. Der Teil des Gehirns, der als „Amygdala“ bezeichnet wird, wird dann aktiviert. Dies hilft bei der Kontrolle von Emotionen. Unter normalen Umständen ist es dieser Teil des Gehirns, der bei Kindern zu einem hohen Maß an Angst führt. Beim Färben scheint es jedoch das Gegenteil zu bewirken - es entspannt das Kind und lindert die Symptome der Angst. Wenn Sie bereit sind, ein Kind zu beruhigen, ziehen Sie diese Malbücher, Malvorlagen, Buntstifte und andere Malutensilien heraus! Kostenlose Malvorlagen, die Sie jetzt erhalten können, besuchen Sie unsere Seite noch heute unter: https://coloringpageforkids.net/

Über Den Autor

Pinterest YouTube
Marian Hergouth

Marian Hergut, Im Jahre 1953 Geboren. Studium Der Lehre An Der Fakultät Für Philosophie In Graz.



Gedanken Über Meine Bilder

Ich War In Der Bildenden Kunst Seit Dem Frühen Kindheit Beschäftigt. Die Farben Haben Mich Immer Fasziniert, Rot Besonders.

Ich Am Meisten Bewundere Farben Gustav Klimt Und Friedensreich Hundertwasser.

In Den Figuren Bewundere Ich Die Linie Von Egon Schiele. Ich Bin Tief In Der Österreichischen Tradition Der Malerei Verwurzelt.