Heilen Sie unsichtbare Wunden mit der Farbtherapie - Ein Leitfaden für PTBS-Betroffene - Dezember 2019

Kunsttherapeutische Aktivitäten - wie das Färben - gelten als äußerst vorteilhaft für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft, einschließlich derer, die unter emotionalen, kognitiven und körperlichen Behinderungen leiden.

Wenn Sie dies lesen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ein traumatisches Ereignis erlebt haben, das Sie schockierte, Angst machte, potenziell gefährlich war und bei dem eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) diagnostiziert wurde. Die meisten Menschen überwinden auf natürliche Weise die Symptome, die sich aus der Exposition gegenüber einem Trauma ergeben. Es gibt jedoch viele, bei denen weiterhin Komplikationen auftreten und die möglicherweise ein hohes Maß an Stress, Angst und Furcht verspüren, selbst nachdem eine Gefahr vorüber ist und keine anderen Bedrohungen von Bedeutung sind. Diese Personen sind mit PTBS diagnostiziert. Während Medikamente, Gesprächstherapie und andere Therapieformen bei der Überwindung von PTBS hilfreich sein können, ist die Farbtherapie die neueste und produktivste Methode zur Heilung unsichtbarer Wunden.

PTBS - Auf einen Blick

Als PTBS-Betroffener sind Sie wahrscheinlich mit der Tatsache vertraut, dass es sich um eine psychiatrisch bedingte Störung handelt, die auf einer Exposition gegenüber einem traumatischen Ereignis beruht. Situationen wie Missbrauch, Vernachlässigung, Krieg und das Beobachten von Gewalt hinterlassen bleibende Erinnerungen und Gefühle. Wenn ein Betroffener einem Auslöser ausgesetzt ist, kann es zu einer Vielzahl von Symptomen und Reaktionen kommen, die dazu führen, dass er das Trauma erneut durchlebt. Dies kann Angst einschließen, extrem defensiv werden, Gedächtnis- und Urteilsfehler erleiden, sich von der Realität lösen und sogar emotionales Taubheitsgefühl hervorrufen. Um sich erfolgreich von PTBS zu erholen, muss man diese traumatischen Erinnerungen durcharbeiten, bis sie zu dem Punkt gelangen, an dem sie nicht mehr zu Symptomen führen. Gesprächstherapie, medikamentöse Therapie und Verhaltenstherapie können dazu beitragen, den Betroffenen zu desensibilisieren, reichen aber oft nicht aus. Infolgedessen beginnen viele Fachleute, Kunsttherapien wie das Färben anzuwenden, um PTBS-Patienten zu helfen.

Farbtherapie

Die Farbtherapie ist eine Form der Kunsttherapie. Generell werden in der Kunsttherapie verschiedene kreative Medien wie Zeichnen, Skizzieren, Färben, Malen und / oder Bildhauen eingesetzt, um PTBS-Betroffenen dabei zu helfen, die erlebten traumatischen Ereignisse auf eine neue und positivere Weise zu verarbeiten. Die Farbtherapie ist ein Mittel, um PTBS-Kranken eine künstlerische Möglichkeit zu bieten, wenn Worte nicht ausreichen. Die Betroffenen können die einzigartigen Gedanken und Gefühle, die sie über traumatische Erlebnisse in ihrem Leben haben, untersuchen, indem sie ein Gefühl ausmalen und es dann mit einem Fachmann besprechen. Die Farbtherapie ist eine sehr wirkungsvolle Methode, um eine Art Trennung von einer äußerst schrecklichen Erfahrung zu schaffen. Es macht die Gedanken, die Emotionen und die Erinnerungen an die Erfahrung sichtbar, wenn Worte einfach nicht genug sind.

Wiederherstellung

PTBS-Wiederherstellung ist möglich. Es ist der Akt, Sicherheit über die Emotionen, die kognitiven Funktionen und den Körper zurückzugewinnen. Menschen mit dieser Krankheit spüren häufig eine starke Trennung von ihrem Körper, ihrem Geist und der Welt, in der sie leben. Die Farbtherapie hilft Menschen dabei, sich wieder mit sich selbst zu verbinden. Tatsächlich ist dies die wichtigste Komponente für den Erfolg bei der PTBS-Wiederherstellung. Wenn Sie bereit sind, die Verbindung wiederherzustellen, bieten wir verschiedene kostenlose Malvorlagen an, die Ihnen bei Ihrer Farbtherapie helfen können. Klicken Sie einfach auf den folgenden Link, um jetzt auf diese Seiten zuzugreifen: https://www.bestcoloringpagesforkids.com/

Ressourcen:

https://www.ptsd.va.gov/public/PTSD-overview/basics/what-is-ptsd.asp

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0197455608001081

https://coloringforfun.com/how-coloring-is-helping-people-overcome-ptsd/