Färbung optimiert die Neuroplastizität bei Personen mit Hirnverletzungen - Dezember 2019

In den letzten Jahren haben Studien ergeben, dass das Färben die Neuroplastizität von Menschen mit Hirnverletzungen optimiert.

Neuroplastizität ist die Fähigkeit des Gehirns, sich zu verändern und anzupassen. Es ist eine Beschreibung, die die physiologischen Veränderungen identifiziert, die im Gehirn als direkte Folge der Interaktion einer Person mit ihrer Umgebung auftreten. Während unseres gesamten Lebens organisieren sich die einzigartigen Verbindungen zwischen allen Zellen im Gehirn ständig neu, je nach den sich ändernden Bedürfnissen. Neuroplastizität ist ein starker Faktor für die Fähigkeit des Gehirns, sich von Verletzungen zu erholen. Laut medizinischen Fachleuten ist es die Grundlage für die kognitiven und physischen Rehabilitationstaktiken und -praktiken, die heute angewendet werden.

" Wir versuchen nur, etwas Farbe in dieser schwarz-weißen Welt zu finden ..." - Die Maine

Während der Rehabilitation nach Hirnverletzungen versuchen die Praktizierenden, die Nervenzellverbindungen wiederherzustellen. Diese werden "Neuronen" genannt. Neuroplastizität ist, wenn Sie so wollen, eine Art „Umverdrahtungsprozess“. Es ermöglicht, dass die Funktionalität eines verletzten Bereichs des Gehirns von einem Teil des Gehirns übernommen wird, der keine Verletzung erlitten hat, so dass die Funktionalität wiederhergestellt werden kann. Die Farbtherapie ist eine Untergruppe der immens populären Kunsttherapiebewegung. Im Hinblick auf die Heilung von Hirnverletzungen gewinnt es jedoch eine immense Popularität. In den folgenden Abschnitten wird erläutert, wie durch Färbung die Neuroplastizität bei Patienten mit einer Hirnverletzung gesteigert werden kann:

  1. Laut medizinischen Fachleuten haben diejenigen, die an Hirnverletzungen leiden, häufig eine Überlastung ihres Nervensystems. Das Einfärben hilft, diese Überlastung zu verringern, was zu schnelleren Erholungszeiten führt.
  2. Viele, die an Hirnverletzungen leiden, werden in Rehabilitationsdienste eingewiesen, die sich auf die Verbesserung des Geistes und des Körpers konzentrieren. Obwohl all diese Dienste von Vorteil sind, sind sie in der Regel überwältigend und können zu einer enormen Anzahl von anfänglichen Fehlern führen. Färbung ist genau das Gegenteil. Die Ausfallwahrscheinlichkeit ist beim Einfärben gering. Wenn es einem Patienten nicht möglich ist, sich innerhalb der Grenzen zu halten, sind die Folgen dieses Versagens, falls vorhanden, sehr gering.
  3. Die Person, die an einer Verletzung ihres Gehirns leidet, ist oft gestresst, ängstlich und nervös. Das Färben hilft, die Patienten in einen Zustand zu bringen, in dem sie etwas ruhiger sind. In der Tat behaupten Mediziner, dass Färben meditativ ist. Dies hilft bei der Verringerung von Stress und Angst bei Patienten, so dass sie sich darauf konzentrieren können, Erfolg bei der Überwindung ihrer Hirnverletzung zu haben.
  4. Patienten mit Hirnverletzungen fühlen sich oft so, als ob ihnen die Kontrolle über irgendetwas fehlt. Durch das Färben haben sie jedoch die Kontrolle über etwas. Infolgedessen erleben sie ein höheres Maß an Glück und Positivität, was ihre Heilung optimieren kann.
  5. Schließlich werden beim Färben beide Gehirnhälften gleichermaßen genutzt. Auf diese Weise kann das Gehirn stärkere Verbindungen herstellen und sich nach einer Hirnverletzung schneller und erfolgreicher neu organisieren.

Es gibt viele Arten von Hirnverletzungen. Hierzu zählen Personen, die durch Operationen, Schlaganfälle, das Vorhandensein von Tumoren, die Folge von Krankheiten, Toxizität, Gehirnerschütterungen, Kriegstraumata, durch Autounfälle, Kopfverletzungen und ähnliche Situationen und Umstände betroffen sind. Neuroplastizität ist ein wichtiges Element für den Heilungsprozess. Färbung kann helfen! Klicken Sie jetzt auf den folgenden Link, um kostenlose Blätter zur Optimierung der Neuroplastizität zu erhalten: https://www.bestcoloringpagesforkids.com/

Ressourcen:

https://www.headinjury.com/tbitypes.htm

https://coveragemade.com/coloring-helps-neuroplasticity/

https://miraclemathcoaching.com/top-3-principles-of-brain-based-learning/