Färbung für ADHS nachgewiesene Beruhigung - November 2019

Färbung wird als äußerst vorteilhaft bei der Linderung von ADHS-Symptomen bei Kindern angesehen. Forschungen zufolge ist die aktive Teilnahme an Färben, Malen und anderen Kunstarten eine wunderbare praktische Aktivität für Kinder, bei denen die typischen Symptome der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung - Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und verschiedene Grade von Impulsivität - auftreten. Kinder mit ADHS sind zwar oft neugierig und sehr freundlich, gelten aber auch als außergewöhnlich kreativ. Indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, ihre Kreativität zu entfalten, ermöglichen Sie ihnen die einzigartige Fähigkeit, langsamer zu werden, das Leben zu schätzen und die Welt zu genießen, in die sie gehören!

Es kommt nicht selten vor, dass Kinder mit ADHS Lernprobleme haben, unter sehr intensiven Emotionen leiden und Schwierigkeiten bei der Sozialisierung haben. Was wir verstehen müssen ist, dass Kinder die Fähigkeit haben, auf natürliche Weise zu kommunizieren, indem sie spielen und sich mit Kunst beschäftigen. Dies bedeutet, dass Färben und ähnliche Aktivitäten tatsächlich Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ein hochproduktives und nonverbales Mittel bieten, um die Herausforderungen zu meistern, die sie in ihrem täglichen Leben erleben.

Medizinische Fachkräfte, die sich auf psychologische und psychiatrische Erkrankungen spezialisiert haben, sind der Ansicht, dass Selbstausdruck ADHS-Kindern die einzigartige Fähigkeit verleiht, dringend benötigte zwischenmenschliche Fähigkeiten zu entwickeln. und optimieren ihren einzigartigen Grad an Selbsterkenntnis. Aufgrund der Tatsache, dass sich das Färben für Kinder mit ADHS als außerordentlich vorteilhaft erwiesen hat, ist in den letzten Jahren eine neue Form der Therapie aufgetaucht. Es heißt "Kunsttherapie". Es basiert auf der Annahme, dass die Selbstdarstellung Kindern UND Erwachsenen, die an verschiedenen Arten von Behinderungen leiden, zahlreiche Vorteile bietet.

Nach Informationen, die aus einer Vielzahl von Studien zu diesem Thema stammen, kann ein Kind durch die Beschäftigung mit verschiedenen Kunstformen - wie zum Beispiel dem Färben - die Probleme, die es durch die körperliche Aktivität in Verbindung mit der Kunstform und der Sinneswahrnehmung erfährt, persönlich erkunden Integrationserfahrungen. Zusätzlich wurde festgestellt, dass verschiedene Teile des Gehirns aktiv beschäftigt sind, wenn ein Kind sich mit kunstbezogenen Aufgaben befasst. Zum Beispiel erfordert die Verwendung eines Wachsmalstifts eine Reihe einzigartiger motorischer Fähigkeiten. Die Verwendung von Farben, um ein Bild realistisch erscheinen zu lassen, bezieht den Teil des Gehirns ein, der für logische Aufgaben zuständig ist, und diejenigen, die sich auf sequentielle Operationen konzentrieren. Das Arbeitsgedächtnis und die Aufmerksamkeitskompetenz des Kindes werden auch in der Kunst eingesetzt.

Einer der größten Vorteile, die mit dem Färben von ADHS-Kindern verbunden sind, ist die Tatsache, dass die Serotoninspiegel in ihrem Gehirn erhöht werden, wenn sie sich an der Aktivität beteiligen. Dies bedeutet, dass das Kind bessere Emotionen erfährt - wie zum Beispiel Glück und Aufregung. Wenn das Serotonin im Gehirn zunimmt, wird außerdem jeglicher Stress, den das Kind hat, gelindert. Es hat sich gezeigt, dass das Ausmalen bestimmter Arten von Bildern - wie zum Beispiel der immer beliebter werdenden Malvorlagen für Mandalas - die Aufmerksamkeitsspanne eines ADHS-Kindes sehr erfolgreich erhöht und dessen Impulsivität verringert. Färben ist eine wundervoll aufregende Aktivität, die Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung viele Vorteile bieten kann. Wenn Sie Malvorlagen erhalten möchten, die Ihrem ADHS-Kind helfen, klicken Sie HIER.